E-Bike World Championships 2014

vom 12. - 15.06.2014

Ein harter Kampf nicht nur der Technik, sondern auch der Geschlechter, bei der 1. EWC – E-Bike Weltmeisterschaft im Hochpustertal vom 12. – 15.06.2014.

3 Tage ganz im Zeichen der neuesten E-Bike-Technologie und der Wettkämpft um die begehrten Trophäen gab es am vergangenen Wochenende im Hochpustertal. In den 3 harten Kurzrennen auf die Plätzwiesen, Helm und an die Drei Zinnen stellte eine Gruppe von einheimischen Bike-Sportlern die E-Bikes verschiedener Hersteller auf die harte Probe. Drei Rennen, in denen dank Tretunterstützung Bestzeiten gefahren und trotz Tretunterstützung von den Bikern voller Einsatz gefordert waren. Vor allem beim Rennen auf den Helm stellte sich heraus, dass nicht nur hartes Training, sondern auch das Körpergewicht bei den steilen Bergfahrten eine große Rolle spielt. Und so siegte die Deutsche Silke Keinath mit dem E-Bike der 25er Kategorie der Marke Bulls sogar über die männlichen Gegner mit den Bikes der 45er Kategorie.

Einzelwertungen
Gesamtergebnis

Zum Rahmenprogramm für Biker

  • EWC4all: 5 Minuten nach dem Start der Profis kannst du die Verfolgung aufnehmen
  • try&buy: dein Wunsch-E-Bike auf Herz und Nieren prüfen und dann zuhause kaufen
  • E-Bike-Führerschein: in 3x1,5 Stunden bist DU der Fachmann!
  • meet&chill: triff dich mit Gleichgesinnten und der Fachwelt im WM-Dorf

Detailiertes Programm und side events HIER

ZIELE der EWC
Kurzfristig: Hochwertige E-Bikes und News dem Pubblikum näher zu bringen und so das Image zu ändern
langfristig: die E-Bike World Championships zwischen F1 und Tour de France zu positionieren

tbc - to be confirmed

Follow us on

Diese Seite verwendet Cookies und benutzt Dienste von Drittanbietern, die ebenfalls Cookies einsetzen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …